Java für Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule
Band 1: Datenstrukturen und Algorithmen

Bestellnr. 9973, 68 Seiten, 7.50 €, [Programmierung]

zurück

Beschreibung

'

Aufbau der Reihe

Java für Berufliches Gymnasium und Höhere Berufsfachschule.
Band 1: Datenstrukturen und Algorithmen

Der vorliegende Unterrichtsband entstand auf Basis mehrerer Unterrichtsreihen im Fach Informatik/Programmierlogik in Höheren Berufsfachschulen. Er ist so konzipiert, dass er unterrichtsbegleitend, zum Selbststudium sowie als ''erlaubtes Hilfsmittel'' bei Klassenarbeiten eingesetzt werden kann. Die Themen orientieren sich an den derzeitig gültigen Lehrplänen für Höhere Berufsfachschulen.

Alle Lerninhalte werden anhand eines konkreten Anwendungsbeispiels vorgestellt. Es wird auf Regeln und Fehlermöglichkeiten hingewiesen, zusammenfassende Merksätze werden besonders hervorgehoben. Am Ende eines Kapitels folgen zahlreiche Übungsaufgaben mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Alle Übungen und Lösungen sowie einige Präsentationen sind auf der Daten-CD (Best.Nr. 9973D) erhältlich.


Zum Inhalt:

Kapitel 1 liefert eine allgemeine Einführung in Aspekte des Programmierens sowie eine Übersicht über gängige höhere Programmiersprachen.

In Kapitel 2 wird die Programmiersprache Java vorgestellt. Ausgehend vom Download und anschließender Installation des Java-SDK wird in kleinen Schritten exemplarisch gezeigt, wie Java-Programme geschrieben, kompiliert und ausgeführt werden. Anschließend wird am Beispiel ein Java-Editor installiert und konfiguriert sowie die Java-Dokumentation eingebunden. Diese Inhalte sind so dargestellt, dass sie vom Schüler problemlos zu Hause nachvollzogen werden können.

Die folgenden Kapitel geben eine Einführung in das Programmieren mit Java. Dabei wird großer Wert auf die Darstellung und Einübung der Programmstrukturen Sequenz, Selektion und Repetition gelegt. Auf die Objektorientierte Programmierung wird erst in Band 2 eingegangen!

Die Reihenfolge der Kapitel folgt dem sachlogischen Aufbau. Die Sachlogik legt nahe, die Inhalte auch genau in dieser Reihenfolge zu behandeln. Es ist jedoch denkbar, aus didaktischen Gründen Kapitel 1 zu überspringen. Die Unterrichterfahrung hat gezeigt, dass die Verwendung leistungsfähiger Java-Entwicklungsumgebungen teilweise von der eigentlichen Programmierung ablenkt. Daher wird in Kapitel 2 bewusst zu Beginn auf die manuelle Kompilierung und Ausführung von Java-Programmen eingegangen. Die weiteren Arbeiten erfolgen mit Hilfe eines Java-Editors (JCreator), der einerseits gute Benutzerunterstützung bietet und andererseits mit Funktionalität nicht überfrachtet ist. Außerdem wird so neben dem Einsatz der Java Dokumentation- dem Unterrichtsprinzip Englisch Rechnung getragen. Selbstverständlich können alle Programme auch mit jedem anderen Editor erstellt werden.

'

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

Bitte beachten Sie: Das Layout der gedruckten Buchfassung (Schwarzweiß-Druck mit grünen Farbelementen) weicht von der dargestellten mehrfarbigen pdf-Fassung der Inhaltsangabe und Leseprobe ab.